30.04.2020

Aufgrund der "Corona-Pandemie" wurde unser Hygiene-Konzept ergänzt. Laden Sie hier die aktuellen Informationen herunter.

Weitere Erläuterungen zu unserer täglichen Arbeit finden Sie im Bereich Grundlagen und Konzepte.


Aktuelle Informationen erhalten Sie per Mail von der Schulleitung. 

Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Schulbetrieb, Kitas etc. sind auf der Seite des Kultusministeriums zusammengestellt.

Allgemeine Informationen zu Corona in anderen Sprachen gibt es hier: Englisch, Türkisch, Polnisch, Französisch, Italienisch, Griechisch, Kroatisch, Rumänisch, Bulgarisch, Ungarisch, Farsi, Dari, Chinesisch, Spanisch, Arabisch, Vietnamesisch, Albanisch, Russisch, Tigrinja

Liebe Besucherinnen/Besucher unserer Homepage, 

wir, die BS2 & BS1, haben im Technikunterricht Vogelhäuschen gebaut. Und wer will, kann bei unserer Schülerfirma ein Vogelhäuschen bestellen. Ein Vogelhäuschen kostet 8,00€. 

Liebe Grüße 

BS2 / BS1

Nach intensiver Arbeit mit den verschiedenen Fachleuten und Berufsgruppen in unserer Schule möchten wir Ihnen unser Konzept zur "Bildung von Schüler/innen mit schwerer Mehrfachbehinderung" vorstellen. Sie finden es auch bei den anderen Konzepten im Bereich Grundlagen.

+++ Unsere neuen Flyer stehen zum Download bereit und sind in der Schule auch in Papierform erhältlich +++

+++ Der Beitrag "Panthers" trainieren wieder mit den Schüler/innen jetzt mit ausführlichem Bericht und vielen Fotos! +++

Leihschein für die Joëlette zum Download!

Im Urlaub inspiriert durch Wandervereine in Südfrankreich und Ausflugsziele in den Vogesen hat der Förderverein eine Joëlette für unsere Schüler angeschafft. Der einrädrige Rollstuhl wird von zwei oder drei Begleitpersonen mit einem Passagier auf Wanderungen gefahren. Diese Technik ermöglicht Wanderungen für gehbehinderte Menschen mit der Familie oder Freunden, die weit über die Möglichkeiten drei- und vierrädriger Fahrzeuge hinaus gehen.

Das gemeinsame Naturerlebnis öffnet auch für Familien wieder die Möglichkeit sich in schöne und abgelegene Winkel vorzuwagen, die in letzter Zeit unerreichbar schienen. Das gemeinschaftliche Überwinden von Hindernissen ist eine Freude für alle Beteiligten.

Konstruiert für Sicherheit und Komfort des Passagiers und der Helfer ist die Joëlette auch im Packmaß (fast) ohne Werkzeug kleiner zu verstauen als ein normaler Rollstuhl. Ausgestattet mit zahlreichen Riemen, Gurten und Polstern passt sich die Tante an viele Bedürfnisse an.

Die Joëlette des Fördervereins kann ganzjährig, auch in den Schulferien ausgeliehen werden. Als Voraussetzung erhalten Sie beim ersten Mal eine gründliche Einweisung in den Gebrauch und die Handhabung. Außerdem helfen wir gerne bei der Anpassung der Sitz-, Stütz- und Gurtmöglichkeiten an den Passagier.

Die Ausleihe ist für Vereinsmitglieder kostenlos, sonst erheben wir eine Leihgebühr von 5,- € pro Tag.

Wenn Sie neugierig sind, vereinbaren Sie mit Hr. Franke oder Hr. Kreuz (Schule) einen Termin für eine Probefahrt. In den Sommerferien erreichen Sie Tante Joëlette bei Familie Franke.

Wenn Sie erst noch neugierig werden wollen, besuchen Sie eine der zahlreichen französischen Webseiten, z.B.:

http://www.refugedusotre.com/randonnee-joelette-vosges/